Redmond Multikocher RMC-M90E, 45 Kochprogramme, 3D- Aufheizung Englisch Menu

By | January 10, 2018
Redmond Multikocher RMC-M90E, 45 Kochprogramme, 3D- Aufheizung Englisch Menu

In dem neuesten Modell von REDMOND – dem Multikocher RMC-M90E sind höchste Technologie und futuristisches Design organisch zusammengeführt. Das Touch-Panel MOTouch® und der Multifunktions-Farbdisplay ermöglichen es, den Prozess des Kochens ganz einfach zu verwalten: eine leichte Fingerberührung reicht. Sie werden von neuen Kochprogrammen wie “PIZZA” “DAMPFGAREN” und “DESSERTS”, sowie dem Kochprogramm “BROT”, das den kompletten Backzyklus von “Teiggärung” bis “Backen” vereint, begeistert sein. Sicherlich wird das aktualisierte Kochprogramm “MULTI-CHEF” von Ihnen ebenso hoch geschätzt, da sein Temperaturbereich auf bis zu 170°C erweitert ist und Ihnen 28 manuelle Einstellungsmöglichkeiten Verfügung stehen. Die Schale mit der Keramik-Antihaftbeschichtung von ANATO® (Korea) ist mit Griffen aus hitzebeständigem Kunststoff versehen, so dass das Herausnehmen des heißen Behälters jetzt noch bequemer und sicherer geworden ist

  • 3D- Aufheizung,
  • DAS KOCHPROGRAMM “MULTI-CHEF”- Der Temperatur- und Einstellbereich beträgt 35-170°C.
  • 45 Kochprogramme (davon 17 automatisch, 28 manuell)
  • VERZÖGERTER START-MODUS
  • Touchscreen-Panel Englisch

Redmond Multikocher RMC-M90E, 45 Kochprogramme, 3D- Aufheizung Englisch Menu mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 109,55

Angebotspreis:

2 thoughts on “Redmond Multikocher RMC-M90E, 45 Kochprogramme, 3D- Aufheizung Englisch Menu

  1. Industrialbutterfly
    10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Super Kauf!, 15. Mai 2016
    Rezension bezieht sich auf: Redmond Multikocher RMC-M90E, 45 Kochprogramme, 3D- Aufheizung Englisch Menu (Haushaltswaren)
    Ich habe den M90E nicht über Amazon erworben, sondern direkt, möchte aber hier zum Kauf eine Meinung abgeben.

    Ursprünglich hatte ich einen Klarstein. Der wurde 2 mal getauscht und es gab Enttäuschung und bittere Tränen! Eigentlich wollte ich den nicht hergeben, aber wenn man ein Produkt erwirbt, sollte es auch funktionieren! Und da nützt einem dann die edle Optik nichts und auch nicht x Programme.

    Der Redmond hat eigentlich nur 17 voreingestellte Programme, auch wenn er mit mehr wirbt. Aber der Rest lässt sich durch die Multicook-Funktion selbst einstellen und so gesehen ist das auch absolut ausreichend. Nachdem ich jetzt ein wenig Multikocher-Erfahrung habe, kann ich sagen, dass diese Multi-Funktion einfach das Beste ist. Auch die Quickcook-Funktion ist super. Ich habe darin schon Kartoffeln gekocht und den Schnellkochtopf mal im Schrank gelassen.

    Bei allen voreingestellten Programmen (soweit ich es austesten konnte bisher) lies sich mitunter die Zeit (nicht immer, z. B. nicht in Quickcook), jedoch nie die Temperatur verstellen, was ich ein wenig unpraktisch finde. Auch in der Bedienungsanleitung findet sich kein Hinweis, in welchen Temperaturbereichen er sich innerhalb welchen Programms befindet. Das ist schade, aber vielleicht auch nicht zwingend notwendig.

    Milchreis lies sich im Oatmeal-Programm super kochen. Auch Joghurt hat sich im dazu gehörigen Programm auf 12h einfach zubereiten lassen. Man braucht dafür nicht zwingend einen Einsatz und erhält dann auch seine 2 Liter.
    Etwas getrübt war ich von der Tatsache, dass das Joghurt-Programm erst ab 6h zählt. Da man mit dieser Funktion auch Brot gehen lassen kann (dough), wäre die Funktion ab 1h definitiv sinnvoller gewesen. Aber auch hier rentiert sich das Multicook-Programm… Einfach 35 oder 40 Grad und 1h einstellen, fertig.
    Auch die Slow-Cooker-Funktion ist fabelhaft und macht, was sie soll. Schön wäre es natürlich, wüsste man die Temperatur (wie gesagt), denn in manchen Rezepten wird ein original Slow Cooker ja entweder auf low oder high gestellt. Das ist hier nicht möglich. Aber mein Gulasch war trotzdem top.

    Die Pizza-Funktion reizt mich, aber ich gestehe, ich habe sie noch nicht ausprobiert. Das Gerät hat ein 3D-Heizsystem und man kann damit mehr oder weniger dann (über-)backen. Darauf freue ich mich schon. Im alten Klarstein habe ich mehrmals one-pot-Pasta gemacht (eines der wenigen Dinge, die funktionierten), aber es gab eben nie eine schöne Käsekruste oben. Ich hoffe, dass dies hiermit möglich ist. Auch Brot werde ich in den nächsten Wochen testen.

    Die Warmhaltefunktion lässt sich zu- und abschalten, jedoch ist sie nicht bei allen voreingestellten Programmen zuschaltbar (ist ja auch nicht immer nötig). Das Gerät hat eine Zeitverzögerungsoption, was natürlich super ist, wenn man etwas vorbereitet und dann noch mal fix weg muss oder andere Dinge erledigen will.
    Alles rein in den “Zaubertopf”, Programm angeschalten und bis es piept vergessen!

    Den Topf, der Aludeckel im Inneren und das Zubehör, sowie das Ventil und die Kondenswasserschale spüle ich nur mit heißem Wasser und Spülmittel mit der Hand aus. Ich würde es nicht in der Spülmaschine versuchen. Ist aber problemlos zu reinigen. Notfalls mit 500 ml Wasser und 1/2 Zitrone im Quickcook-Programm aufkochen lassen und es lässt sich super auswischen und riecht wieder neutral.

    Das wohl größte Manko war, dass es keine +/- “Knöpfe” für die Einstellungen gibt (den Luxus hatte ich bei Klarstein), sondern man muss z. B. zur Auswahl des Programms wirklich bis zum letzten Programm den Knopf gedrückt halten. Aber im Endeffekt ist das nur eine wirklich minimale Zeitersparnis und daher eigentlich übersehbar.

    Da wir seit Silvester einen neuen Erdenbürger im Haus haben (unser Silvesterböllerchen), sind natürlich die vorgeschlagenen 4 Optionen für “Babyfood” super! Aber ausgetestet habe ich sie tatsächlich noch nicht. Kommt aber noch, schließlich steht der Zaubertopf erst seit 1 Woche hier im Haus.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. zimmermann
    9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Bester multikocher, 20. Dezember 2015
    Rezension bezieht sich auf: Redmond Multikocher RMC-M90E, 45 Kochprogramme, 3D- Aufheizung Englisch Menu (Haushaltswaren)
    Bester multikocher. Ich hatte ihn gegen den von Kitchenaid wegen des Designs ausgetauscht und bitter bereut. Der Kitchenaid hält die Temperatur nicht und die Beschichtung des Topfs was mach 5 mal benutzen defekt. Ich habe ihn retourniert und schnell den Redmond aus dem Keller befreit. Er ist perfekt und das Essen ein Traum
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Comments are closed.